Grundstein für unseren neuen Firmensitz

Till Oberwörder auf dem Baustellengelände des EvoBus-Neubaus in Winterthur-Wülfingen

Am 8. Juni 2018 fand die Grundsteinlegung des neuen Firmensitzes unserer Evobus Schweiz AG in Winterthur-Wülfingen statt. Die bislang auf zwei Standorten verteilte Verwaltung und die Servicewerkstatt werden damit an einem Standort in einem neuen Kompetenzzentrum gebündelt. Hierfür investiert die EvoBus GmbH 30 Millionen Euro.

Unseren Kunden bieten wir hier einen exzellenten Service, der – gemeinsam mit den übrigen Funktionen der Tochtergesellschaft – Ende 2019 in Wülfingen-Winterthur zur Verfügung stehen wird. Das neue Kompetenzzentrum wird auch optimal für alternative Antriebstechnologien und den entsprechenden Service gerüstet sein – das ist im Hinblick auf die Markteinführung des elektrischen Stadtbusses Citaro von besonderer Bedeutung.

Der Neubau in Winterthur-Wülfingen ist ein klares Bekenntnis von Daimler Buses zum Standort Schweiz. Unseren Kunden wollen wir in unserem neuen Kompetenzzentrum hier in Wülfingen einen exzellenten Service von professionell geschulten Mitarbeitern in einer Werkstatt bieten, die auf die technischen Besonderheiten all unserer der Fahrzeuge abgestimmt ist.

Till Oberwörder, Head Daimler Buses:

„Die EvoBus Schweiz ist Marktführer im eigenen Land mit einen beachtlichen Marktanteil von ca. 50 Prozent. Das neue Kompetenzzentrum bietet beste Voraussetzungen, diesen Erfolg - gerade vor der hohen Bedeutung des öffentlichen Personennahverkehrs in der Schweiz - auch in Zukunft fortzuführen.“

Die Veränderungen der Baustelle können Sie live auf der Website EvoBus Schweiz verfolgen.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses; Frank Scherhag, Geschäftsführer der EvoBus Schweiz AG und Michael Klein, im Bereich Customer Services & Parts (CSP) Daimler Buses tätig (von links nach rechts)Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses (links) und Frank Scherhag, Geschäftsführer der EvoBus Schweiz AG (rechts)
Nach oben