Weiterer Großauftrag in Polen: 50 Mercedes-Benz Stadtbusse für Breslau

Ende März 2019 konnte Daimler Buses den Vertrag über die Lieferung von 50 Mercedes-Benz Stadtbussen mit Breslau unterzeichnen. Bei diesem Großauftrag handelt es sich um die Lieferung von 50 Mercedes-Benz Citaro G Gelenkbussen.

Der Citaro G Gelenkbus mit einer Länge von 18,13 Meter bietet bis zu 140 Passagieren Platz und ist damit ideal geeignet für Linien mit hohem Fahrgastaufkommen. Ausgestattet mit besonders sparsamen Euro VI-Motoren, bietet der Citaro G Verkehrsbetrieben eine hohe Wirtschaftlichkeit. Umgerechnet auf den einzelnen Fahrgast ergeben sich beim Citaro G besonders günstige Anschaffungs- und Unterhaltskosten; eine durchgehende Niederflurigkeit von der ersten bis zur letzten Sitzreihe sorgt für hohen Komfort und garantiert einen schnellen Fahrgastfluss. Die Knickschutzsteuerung (ATC), die den Vorder- und Hinterwagen verbindet, garantiert zudem eine hohe Stabilität und Wendigkeit.

Im Fuhrpark des Breslauer Verkehrsbetriebs gibt es bereits 60 Mercedes-Benz Stadtbusse Citaro aus dem Jahr 2018 sowie 100 Mercedes-Benz Stadtbusse Citaro aus den Jahren 2008 und 2009. Nach der Vertragsunterzeichnung über 48 Mercedes-Benz Stadtbusse mit der Stadt Danzig im Februar 2019 ist dies der bereits zweite Großauftrag für Daimler Buses in Polen in diesem Jahr.

Bei der Vertragsunterzeichnung über 50 Mercedes-Benz Citaro Gelenkbusse haben die Vertreter der Stadt Breslau die Gelegenheit, den vollelektrischen Mercedes-Benz Stadtbus eCitaro zu begutachten. V. l. n. r.: Janusz Ferdynus, CFO EvoBus Polska, Jolanta Szczepanska, CEO MPK Wroclaw (Verkehrsbetrieb Breslau), Jacek Sutryk, Oberbürgermeister der Stadt Breslau, Roman Biondi, Head of Sales Daimler Buses, Artur Konarski, CEO EvoBus Polska, Adam Kempinski, Vertriebsleiter Stadtbusse EvoBus Polska.

Nach oben